Die Band aus Marktl am Inn

Melodisches Punkgeknüppel?
Eindringliche Gesellschaftskritik? Old School Metal?
Irgendwo zwischen Bach, Slayer und Wizo sind die DORKS zuhause und komponieren dreiste, amüsante, übermütige und mitreißende Freiheit.

Nonkonforme, punkige, kritische und auch ironische Texte mit Augenzwickern sind das Markenzeichen der bayrischen Band, gespickt mit ganz viel Liebe zur Musik, quer durch alle Subgenres des Heavy Metal, Rock, Punk und auch Hardcore – ganz ohne Schubladendenken.

Die Bereitschaft zur ständigen musikalischen Weiterentwicklung, wohlkomponierte Songs mit Überlänge und – allem voran – die markante und einzigartige Stimme der Frontfrau Lizal führten über die Jahre seit Gründung nicht nur zu stets wachsender Aufmerksamkeit von Labels und Booking-Agenturen, sondern auch und gerade von Fans der DORKS-Musik.

Veröffentlichungen

2018 „Der Arsch auf deinem Plattenteller“ | Coretex-Records
2016 „Urlaub in der BRD” | Coretex-Records
2014 „Duschen auf Staatskosten“ | SN-Punx Schwerin
2012 „Tyrannoplauzus Fett“ | SN-Punx Schwerin
2011 „Servus, gruezi und K.O.“ | SN-Punx Schwerin
2009 „Grundtriebe“ | DIY

DIE DORKS sind

Lizal Dork – Gesang & Gitarre
Pät Durango – Gitarre
Mark von Elend – Bass
Bons Dork – Schlagzeug

 

Anfragen

Interviews: Lizal 
Booking: MAD Tourbooking

Facebook
Instagram
YouTube